Neuigkeiten
14.11.2017, 11:37 Uhr
10. Bürgerpreisverleihung der CDU-Tangermünde
Würdigung des Ehrenamtes
 

Seit 10 Jahren verleiht die CDU Tangermünde Einzel- und Gruppenpreise an engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie an Vereine und Verbände.  Bei der jährlichen Preisverleihung werden diejenigen geehrt, die ihre Zeit und Energie für Aufgaben einsetzen, deren Erfüllung man nicht mit Geld bezahlen kann, die aber für das Zusammenleben in unserer Stadt wichtig und wertvoll, aber auch unverzichtbar sind.

So wurden bei dieser 10. Bürgerpreisverleihung Claudia Güldenpfennig aus Buch, als Einzelpreis und die Jugendleiter des Fußballvereins „Saxonia Tangermünde“ ausgezeichnet. Günter Rettig, Ortsbürgermeister der Gemeinde Buch, würdigte die Arbeit von Claudia Güldenpfennig, die über 20 Jahre aktiv das Leben in der Gemeinde mitgestaltete, immer in vorderster Reihe zu sehen und in der Gemeinde Buch nicht wegzudenken ist.

Dieter Marks, Vorsitzender des Jugendausschusses des Kreisfußballbundes, lobte vor allem die Jugendtrainer, die bei den vielen Kindern und Jugendlichen Kraft und Zeit investieren. Als Anerkennung überreichte Hildegard Wynands, stellv. Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, ein Fliesenbild von Tangermünde.  In ihren einführenden Worten erinnerte sie daran, dass es ein Glücksfall und auch eine Wunschvorstellung für jede Stadt und Gemeinde ist, engagierte Bürgerinnen und Bürger zu haben.

Ehrenamt ist nicht mit Geld zu bezahlen, aber es gehört eine hohe Wertschätzung der ehrenamtlich Tätigen innerhalb unserer Gesellschaft.

Dank ist Öl für die menschlichen Motoren und dies darf man nicht vergessen.

Den musikalischen Rahmen gestaltete „Yes-Time“, die bei allen Besuchern großen Anklang fanden.

Bilderserie